Online-Offline Ostergewinnspiel: Eier suchen, finden und raten

Unser Oster-Online-Offline-Gewinnspiel!

Ostern bietet eine gute Gelegenheit, wieder ein Onlinegewinnspiel zu starten. Zusätzlich gibt es auch für „live“ Besucher die Möglichkeit der Teilnahme, das Ergebnis einfach per Email senden, fertig :-D

Was gibt es zu gewinnen?

  1. Preis – 1 x Jahreskarte zur Modellbahnwelt Odenwald
  2. Preis – 1 x Familienkarte
  3. Preis – 2 x Tageskarte für jeweils eine Person

 

 

So geht’s:

Irgendwo auf einer unserer Anlagen steht die im oberen Foto zu sehende Wagenkombination, welche mit bunten Eiern gefüllt ist. Die große Frage: Wie viele Eier sind insgesamt in den Wagen? Bei mehreren richtigen Antworten entscheidet das Los. Liegt niemand exakt richtig, gelten die Antworten, welche am dichtesten dran sind :-)

Die Antwort einfach per Mail an admin@mwoblog.de senden, die Gewinner werden nach Ablauf der Aktion von uns benachrichtigt.

Das Gewinnspiel endet am 23. April 2017, der Rechtsweg sowie eine Auszahlung des Gewinnwertes sind ausgeschlossen.

 

 

 

 

 

Eine Kamera für’s Wetter!

Viele reden über das Wetter – Wir zeigen es!

Da ja (nicht nur) für Ausflügler das Wetter gelegentlich eine Rolle spielt, haben wir uns gedacht, wir zeigen einfach live, wie es hier in Fürth/Odw. aktuell so aussieht.

Vorerst im Probebetrieb, kleinere Änderungen und Problemchen sind wahrscheinlich :-)

Standort der Kamera:

Modellbahnwelt Odenwald

Krumbacher Str. 37

64658 Fürth/Odw.

Tel.: 06253 / 9309725

 

 

 

 

Landwirtschaft im Ruhrpott

ernte_im_pott_aWer sagt, dass es im Ruhrgebiet der 60er nur Kohle, Dreck und Stahl gab?

Da wurde geerntet…

ernte_im_pott_b

 

 

 

… gepflegt und Unkraut gerupft :-D

 

 

 

 

Honig geht immer ;-)ernte_im_pott_c

ernte_im_pott_d

kuh_weg

 

 

 

 

Rein in’s Heu!

 

 

 

 

 

Hast Du mal ’nen Loch im Zaun,

ist die Kuh schnell abgehau’n

:mrgreen:

 

 

 

 

 

 

Petersberg bei Nacht – Update

dpetersberg_1_nacht_2kaFür alle, die gerne noch weitere Nachtbilder vom Bahnhof „Petersberg“ auf der Deutschlandanlage haben wollten:

Kein Problem :-)

 

dpetersberg_1_nacht_2kb

 

Einfach Foto anklicken, die große Version erscheint in einem neuen Tab.

 

 

 

 

 

 

Petersberg bei Nacht

anhang11 Petersberg bei Nacht

 

anhang3

Der Bahnhof wird abschnittsweise auf LED-Beleuchtung umgestellt, oben Licht – unten alles auf dem Kopf :-D

 

 

 

 

 

 

 

Oberhausen Hauptbahnhof bei Nacht

mwo__obhbf_darkSchnappschuss vom nächtlichen Hauptbahnhof in Oberhausen, just for fun :-)

 

 

 

Aus dem Fotoalbum

Beim Aufräumen des Servers, sind einige Fotos aufgetaucht, die irgendwann für den Blog gedacht waren. Manche haben ihren Weg in’s Internet gefunden, andere nicht. Jedenfalls die Gelegenheit, sie hier zu archivieren, sei es als Wallpaper oder einfach nur so, zum Ansehen :-)

 

 

 

Fahren lassen

Wir haben uns gedacht, wir lassen einfach mal einiges an uns vorbeifahren ;-)

 

 

 

FKK im Winter

mwo__lf_hip_01

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die kältere Jahreszeit ist angebrochen, wir haben unseren „FKK-Hippies“ dann doch mal ein wärmendes Lagerfeuer gegönnt :-D

Und noch eine animierte Version:

lagerfeuer_fkk2

 

 

 

 

 

 

 

 


Aus der Werkstatt

mwo_lafeu_ent_b

OK, während der Entwicklung flackert und brennt da kein romantisches Feuer, so etwas wäre in dieser Phase eher fatal :mrgreen:

Das „Gehirn“ des Ganzen bildet ein PIC12F675, der darf später noch andere Aufgaben übernehmen. Evtl. wird auch der Lichteffekt  noch überarbeitet.

mwo_lafeu_ent_c

Die Software kommt in den Controller…

 

 

 

mwo_lafeu_ent_a

Der erste Problelauf!

Nach dem Einbau in die Anlage ein paar Tage lang schauen, wie es wirkt. Es gibt da noch einige weitere Ideen für den Ablauf des Geflackers, mal sehen… ;-)

 

 

 

 

 

 

 

Einige Worte zu den Webcams

mwo_sl_cam_deko240An erster Stelle ein großes Danke für die netten Berichte und Nachrichten zu unserem „Kamera Betatest“. Da ja einige Fragen dazu an uns herangetragen wurden, mal einige Antworten :-)

 

 

 

Wie mehrfach erwähnt, ist das komplette System in einer länger angelegten Testphase. Unter anderem müssen wir unseren Bedarf an die Leistung des Internetanschlusses, der eingesetzten Computer und auch der verwendeten bzw. verwendbaren Kameras ermitteln. Auch die Standorte sind sicherlich nicht final festgelegt, kommt alles noch!

Da die Videogeräte in erster Linie dazu dienen, den technischen Ablauf des Ausstellungsbetriebes zu unterstützen, muss diese Funktion für uns natürlich im Vordergrund stehen. Es wird also nicht immer jede Kamera online sein. Um Ressourcen zu schonen, schließen sich die Kameraseiten derzeit nach einigen Minuten von allein.

Aus technischen Gründen ist unsere Anbindung an die Außenwelt derzeit eher schmalbandig, dies liegt aktuell nicht wirklich in unserer Hand… Wir arbeiten daran! ;-)